Lebenshilfe Gießen e.V.
  • Folge deinem Herzen:

    Flex-Up! Body Shop Gießen verlost unter allen Stadtlaufteilnehmern zwei Garmin-Sportuhren!

  • Schön grün:

    Das Gießener Druckkollektiv gründrucken print and packaging unterstützt 19. Run ’n’ Roll for Help 2017

  • Herzlich Willkommen:

    BAUHAUS unterstützt den Gießener Stadtlauf!

  • Rock ‘n‘ Roll for Help?

    Die Misfits rocken den Stadtlauf!

  • Startklar für den guten Zweck?

    Nein? Kein Problem!

  • Im Fokus:

    Bilder vom Stadtlauf bei www.volkslaufbilder.de!

  • Wie - schon 70?

    Happy Birthday, lieber Wendi!

Wie - schon 70? Happy Birthday, lieber Wendi!

  • Wendelin Häusler: Die Laufschuhe hängt er noch lange nicht an den Nagel
    Wendelin Häusler: Die Laufschuhe hängt er noch lange nicht an den Nagel

1946 fertigte Adi Dassler die ersten Sportschuhe nach dem zweiten Weltkrieg an – aus Segeltuch und Gummi. Und: Wendelin Häusler, kurz Wendi, erblickte das Licht der Welt.

Welche Laufschuhe er 22 Jahre später, im Jahr 1968 an den Füßen trug, als er sportlich ins Laufen kam, wissen wir nicht, die legendären Labels Asics und Nike waren noch nicht einmal gegründet. Aber solche Dinge interessierten den ambitionierten Läufer nie. Er wollte von jeher für das Laufen aktiv sein. Und das war er: Ehrenamtlicher bei der LGV Marathon Gießen seit 1971, Organisator der Pohlheimer Winterlaufserie und des Gießener Stadtlauftreffs, den er 2014, gemeinsam mit seinem (Lauf-) Kumpel, Mario Berger, zur Vorbereitung auf den Stadtlauf gründete. Nicht zuletzt engagiert er sich alljährlich bei eben diesem Run ‘n‘ Roll for Help. „Frag‘ doch mal Wendi – der weiß Bescheid!“ ist ein gängiger Satz am Tag des Laufs. Lieber Wendi, in diesem Sinne: Wir wünschen dir alles Liebe zum 70. und freuen uns schon sehr auf den nächsten gemeinsamen Stadtlauf! Weitere Infos zum Lauftreff gibt's unter: www.stadtlauftreff-gi.de.

Gießener Anzeiger, InterSport BEGRO, schunk, gründrucken, Licher, Giessen Marketing, AOK Lauf Service, Stadt Gießen